» » Gedächtnistipps die jeder nutzen kann

Gedächtnistipps die jeder nutzen kann

eingetragen in: Allgemein | 0

Sie haben festgestellt, dass es Ihnen in Ihrem bisherigen Leben leicht fällt sich an einige Dinge zu erinnern, an die Sie sich sonst kaum erinnern können. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Gedächtnis das Beste ist, das es sein kann. Dieser Artikel wird dir helfen, genau das zu tun.

Verbringen Sie zusätzliche Zeit mit den Informationen in der Mitte Ihrer Lernmaterialien oder Lehrbücher. Studien haben gezeigt, dass sich Menschen mehr am Anfang oder am Ende der Quelle erinnern. Dies wird als Serieneffekt bezeichnet. Sie können dies bekämpfen, indem Sie mehr Zeit und Mühe in das schwierigere Thema investieren.

Eine Sache, die nachweislich dazu beiträgt, dass Ihr Gedächtnis und Ihre Gehirnfunktion im Laufe der Zeit erhalten bleiben, ist die Sozialisation. Eine starke soziale Gruppe und viel Interaktion und Konversation mit Familie und Freunden werden dazu beitragen, Ihr Gedächtnis sowohl jetzt als auch im Alter frei zu halten.

Cramming ist nicht der richtige Weg, wenn Sie einen Test gut machen wollen. Studien haben gezeigt, dass Sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit an das Material erinnern, wenn Sie während mehrerer Stunden über einen bestimmten Zeitraum lernen. Sie benötigen diese Zeit, um die Informationen vollständig in Ihrem Speicher zu verarbeiten und zu speichern. Wenn Sie bemerken, dass Sie Probleme mit Ihrem Gedächtnis haben, sollten Sie regelmäßig versuchen, zu laufen oder Fahrrad zu fahren. Medizinische Forschung hat gezeigt, dass Laufen und Fahrradfahren das Wachstum neuer Gehirnzellen stimuliert, was wiederum dazu beiträgt, das Gedächtnis einer Person zu verbessern.

Eine gute Möglichkeit, um Ihr Gedächtnis zu verbessern, besteht darin, alternative Fahrrouten zu nehmen. Auf verschiedenen Wegen werden Sie Ihre Gedanken aktiv halten, indem Sie Sie raten und alarmieren. Wenn Sie Ihren Geist so aktiv halten, können Sie Ihre Erinnerungsfähigkeit erheblich verbessern.

Kennen Sie Ihren Lernstil, damit Sie sich an Informationen erinnern können. Manche Menschen erinnern sich besser an die Dinge, wenn sie zuerst die Informationen sehen. Andere, indem sie die Informationen hören oder körperlich etwas tun, um sich daran zu erinnern. Wenn Sie Ihren Lernstil kennen, können Sie entscheiden, ob Notizen, das Hören von Vorträgen oder das Lesen von Büchern und Artikeln am besten für Sie ist. Je schwieriger die Informationen sind, desto schwieriger wird es zu behalten, also musst du harte Informationen in kleinere Leckerbissen aufteilen. Wenn Sie das Ganze in Segmente aufteilen und sie dann in Gedanken neu zusammensetzen, können Sie nicht nur den Speicher behalten, sondern auch eine Straßenkarte erstellen, mit der Sie die Erinnerung abrufen können.

Sie können Ihr Gedächtnis drastisch verbessern, indem Sie Ablenkungen reduzieren, wenn Sie neue Informationen lernen. Ablenkungen treten in allen Formen und Größen auf und dienen dazu, uns abzulenken (daher ihr Name) von dem, auf das wir uns konzentrieren wollen. Wenn Sie neue Informationen lernen, können Sie sich in einer ruhigen, angenehmen und ruhigen Umgebung besser konzentrieren, was wiederum dazu beiträgt, dass Sie sich leichter an neue Informationen erinnern können.

Zusammenfassend haben Sie festgestellt, dass es bestimmte Wege gibt, die Sie beim Auswendiglernen übertreffen, und es gibt andere Wege, die Ihnen einfach nicht passen. Dies ist bei verschiedenen Menschen üblich. Hoffentlich haben Sie erkannt, was Ihre spezielle Art zu lernen ist und in der Lage sein wird, dies in Ihrem Leben zu nutzen.

Letztes Update am 20. September 2019 14:29