» » Katzen Trainieren

Katzen Trainieren

eingetragen in: Tierwelt | 0

Haustiere vervollständigen unser Haus, indem wir Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag begrüßen oder sich an Sie schmiegen, während Sie schlafen. Katzen wurden als die wankelmütigsten Kreaturen bezeichnet; Sie sind jedoch süße, liebenswerte Kreaturen, wenn Sie sie von Kindheit an aufziehen. Die meisten Katzen erkennen ihre Besitzer am Klang ihrer Stimme, dem Auto, das sie fahren, und wer sie am meisten verwöhnt. Wie Hunde können Katzen trainiert werden. Eine Katze kann trainiert werden, um zu Ihrem Anruf zu kommen, um ihre Spielsachen zu bringen, wenn sie spielen möchten, sowie um häusliche Probleme wie die Verwendung einer Katzentoilette. Der Schlüssel zum Training einer Katze oder eines Kätzchens ist Verstärkung.

Die Verstärkung beginnt in jedem Alter, aber es ist in der Regel ratsam, mit einem Kätzchen zu beginnen. Katzen können keine Wörter unterscheiden, aber sie sind sehr scharf darin, Töne Ihrer Stimme zu unterscheiden. Sie werden wissen, dass sie etwas falsch gemacht haben, nur durch den Ton der Stimme, die Sie verwenden. Deshalb ist es wichtig, deine verärgerte Stimme zu benutzen, wenn sie etwas falsch gemacht haben, sonst werden sie verwirrt. Lasst uns zurück zur Verstärkung gehen. Verstärkung ist entweder positiv oder negativ. Wasser ist eine negative Verstärkung für eine Katze oder ein Kätzchen, weil sie normalerweise verachten, nass zu sein. Einige positive Verstärkung können Umarmungen oder Ganzkörper-Petting, Leckereien oder Spielzeit sein.

Um Ihr Kätzchen zu trainieren, um zu Ihrem Anruf zu kommen, müssen Sie ihren Namen wiederholen, während sie Sie ansehen. Schau ihnen in die Augen, während du einen schönen Ton verwendest. Eine andere Möglichkeit, deine Katze anzurufen, ist ein anderer Ton, wie Fingerschnippen oder Klicken mit der Zunge. Diese erhalten normalerweise die Aufmerksamkeit Ihrer Katze oder Ihres Kätzchens, so dass sie lernen, wenn Sie anrufen.

Wurf Box Training ist vielleicht der einfachste Teil eines Kätzchens in Ihrem Leben. Es ist am besten, sie auf ein Zimmer zu beschränken, in dem Raum, in dem Sie die Katzentoilette haben, um sie zu trainieren. Sie werden lernen, indem Sie sie in die Schachtel legen und ihnen erlauben, sich mit dem Geruch vertraut zu machen. Katzen von Natur aus verstehen das Gefühl, dass Müll mit Dreck in Verbindung gebracht wird. Sie müssen sie vielleicht aufheben, wenn sie anfangen zu gehen, wenn sie die Katzentoilette nicht verstehen und sie hineinlegen. Gelegentlich mag eine Katze den Müll nicht, den Sie benutzen. Sie zeigen ihren Unmut, indem sie den Boden benutzen. Dies ist eine Zeit, um etwas Neues auszuprobieren. Die meisten weiblichen erwachsenen Katzen werden ihre Kätzchen so trainieren, dass es wichtig ist, dass sie die Pflege ihrer Mutter nicht zu schnell verlassen. Das Essen funktioniert auf die gleiche Weise. Sobald Sie ihnen zeigen, wo ihre Futternäpfe sind, werden sie weiter dorthin gehen. Katzen sind Gewohnheitstiere.

Gewohnheiten sind wie Sie Ihr Kätzchen trainieren, um Ihnen Spielzeug zu bringen. Einige Katzen werden einfach miauen, wenn sie spielen wollen, und gelegentlich ihr Spielzeug schlagen, aber wenn Sie ihnen jedes Mal, wenn sie eine Spielzeugmaus oder ein Stofftier tragen, eine positive Verstärkung geben, werden sie das Spielzeug ohne die Verstärkung eines Leckerbissens weiterbringen. Zum Beispiel ist meine Katze, Spooky, zwei. Sie bringt mir jeden Nachmittag oder Abend ein Stofftier, wenn sie spielen will. Sie legt es nahe dem Ende meiner Couch und miaut, bis ich die gute Tat erkenne und beginne, mit ihr zu spielen.

Katzen sind trainierbar, vielleicht nicht in dem Maße; Ein Hund ist mit Sprachbefehlen trainierbar, aber es kann gelingen, sie in gewisser Weise zu trainieren. Katzen werden jedes Heim beleben und eine Menge positiver Verstärkung bekommen, sie können genauso viel Spaß machen, wenn nicht mehr Spaß als andere Haustiere. Vor allem, wenn sie dir Trost geben, indem du knetend und schnurrend auf deine Runde trittst. Diese Momente können innerhalb weniger Sekunden einen schlechten Arbeitstag bedeuten.

Letztes Update am 11. Mai 2019 18:35