» » So erstellen und pflegen Sie ein Korallenaquarium

So erstellen und pflegen Sie ein Korallenaquarium

eingetragen in: Tierwelt | 0

Viele Aquarianer sehnen sich danach, eines Tages einen Salzwasser-Tank zu besitzen, der zahlreiche Korallenarten zeigt. Dies kann erreicht werden, ist schnell einfache Schritte, wenn Sie Korallen Starter-Kits verwenden, um Ihre eigenen Korallen zu wachsen. Dies wird empfohlen, wenn Sie Korallen aus einem Geschäft kaufen. Indem Sie Ihre eigenen wachsen lassen, stellen Sie sicher, dass sie an Ihren Tank angepasst sind. Die Einrichtung und Pflege des Korallenaquariums oder Riffaquariums ist eine Aufgabe, die vor dem Start ein wenig Wissen erfordert. Bei der Einrichtung eines neuen Korallenaquariums müssen einige Schritte unternommen werden. Der Prozess scheint eine lange Zeit zu dauern, und deshalb entscheiden sich viele Menschen dafür, gefälschte Korallen zu verwenden. Die Wartezeit wird sich jedoch lohnen, wenn Sie später Ihr eigenes Korallenaquarium präsentieren können. Wenn Sie ein paar einfache Schritte folgen und ungefähr 12 Wochen Geduld haben, können Sie Ihr Unterwasserparadies schaffen und besitzen.

Um zu beginnen, ist das erste, was zu tun ist, Ihr Aquarium zu montieren. Suchen Sie einen Platz im Haus, in dem Sie ihn anzeigen möchten. Folgen Sie dem Setup wie ein Frischwassertank. Wenn Sie bereit sind, das Wasser dem Tank hinzuzufügen, befolgen Sie diese einfachen Schritte. Gießen Sie zuerst den Sand in den Boden des Tanks. Entchlortes Wasser in den Tank geben. Als nächstes fügen Sie das Salz hinzu und stellen Sie sicher, dass es gemischt wird, bis das spezifische Gewicht 1,205 misst. Nachdem das Wasser und Salz hinzugefügt wurden, arrangieren Sie Ihren Live-Rock wie gewünscht und installieren Sie die Heizung und die Motorhaube des Tanks. Nachdem Sie diese Dinge getan haben, müssen Sie dann 4 Wochen warten, um voranzukommen.

Nachdem die vier Wochen vergangen sind, werden Sie Ihre ersten lebenden Kreaturen dem Tank hinzufügen. Es ist am besten, Fisch später und langsam hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass das Salz-Gleichgewicht im Tank korrekt ist und bleibt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie eine Vielzahl von Schnecken oder Krabben hinzufügen, wenn Sie einen Teil Ihres Tanks haben möchten. Sie müssen auch einen Eiweißabschäumer installieren. Der Tank sollte so funktionieren, als wäre er voller Fische. Stellen Sie sicher, dass die Filter richtig funktionieren und die Beleuchtung stimmt. Denken Sie daran, das Licht nicht länger als 10 bis 12 Stunden am Tag zu lassen, da dies das Algenwachstum fördern kann. Warten Sie nach dem Hinzufügen von Schnecken oder Krabben weitere 2 Wochen, bevor Sie fortfahren.

Jetzt in Woche 6, werden Sie Ihre ersten Korallenstücke hinzufügen. Es gibt viele Arten von Korallen in Salzwasser-Korallen-Aquarien verwendet. Einige der häufigsten sind Knopf-Polyp, gelber Polyp, Haarpilzkoralle und Bullaugenpilzkoralle. Stellen Sie sicher, dass beim Hinzufügen Ihrer Koralle, es an den lebenden Felsen am Boden des Tanks befestigt ist. Warte weitere 2 Wochen. Sei nicht frustriert … du bist fast da! Während der achten Woche können Sie Aquakultured Coral wie Pumping Xenia, Starburst Polypen und Spaghetti Finger Leather Coral hinzufügen, um nur einige zu nennen. Legen Sie diese Korallen in den lebenden Felsen, wie Sie es mit den vorherigen Korallen getan haben.

Jetzt ist es dir gelungen, dein Riffaquarium zu erschaffen. Im Laufe der 10 bis 12 Wochen können Sie beginnen, Ihre Fische zu Ihrer Unterwasserwelt hinzuzufügen. Es scheint ein langwieriger Prozess zu sein, um ein Korallenaquarium in Gang zu bringen, aber die Zeit und die harte Arbeit werden sich für die kommenden Jahre auszahlen. Das Erstellen und Pflegen Ihres Korallenaquariums bringt Ihnen viel Freude und ein wundervolles Gefühl der Erfüllung, ein spektakuläres Korallenaquarium zu erschaffen.

Letztes Update am 11. Mai 2019 18:28