» » wenn Sie nicht eingestellt werden..

wenn Sie nicht eingestellt werden..

eingetragen in: Allgemein | 0

Der perfekte Job ist da draußen. Du weißt es ist. Sie haben die Fähigkeiten und den Lebenslauf, um es zu beweisen. Sie haben unzählige Bewerbungen ausgefüllt und Hunderte von Bewerbungen eingereicht, aber immer noch … das Telefon ist still. Kein Interviewangebot. Ablehnung ist schlimm genug; aber noch schlimmer; als irrelevant erachtet werden. Wenn du zumindest einen Job an jemand anderen verlierst, bedeutet das, dass jemand dachte, dass du gut genug dafür bist. Wenn es immer schwieriger wird, inmitten des ohrenbetäubenden Schweigens potenzieller Arbeitgeber positiv zu bleiben, müssen einige Korrekturmaßnahmen ergriffen werden. Erlaube dir nicht, den Gefühlen von Ablehnungen nachzugeben. Die Negativität, die du fühlst, kann eine sich selbst erfüllende Prophezeiung werden und deine Jobsuche wird nie erfolgreich sein. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um diesen positiven Ausblick zu behalten und zu glauben, dass der perfekte Job Ihnen gehört.

Wenn Sie noch keins haben, suchen Sie einen Mentor. Wähle jemanden, den du bewunderst, und arbeite bei einer Arbeit, die du respektierst. Es muss nicht im selben Feld sein, in dem Sie suchen. Noch wichtiger ist, dass Sie jemanden finden müssen, der Ihre Stärken erkennt und Ihnen hilft, aus ihnen Nutzen zu ziehen. Ein Mentor kann diesen Vertrauensschub und die Ermutigung bieten, die Sie manchmal von jemand anderem benötigen. Ihr Mentor muss auch jemand sein, der brutal ehrlich sein kann. Nur Ihr Selbstwertgefühl aufzuladen, wird Ihnen nicht dabei helfen, einen Job zu landen, wenn Sie einige häufige Fehler in Ihrem Lebenslauf machen oder Lücken in Ihrer Arbeitssuche hinterlassen. Sie benötigen Hilfe. Akzeptiere es von jemandem, der mehr Erfahrung und Wissen hat und höchstwahrscheinlich einmal genau dort war, wo du jetzt bist.

Nehmen Sie die Ablehnung nicht persönlich. Arbeitgeber erhalten Berge von Bewerbungen und Bewerbungen für jede Arbeit, die sie ausfüllen müssen. Und hier ist ein Geheimnis – der Personalchef hat oft keine Ahnung, wonach er in einem Lebenslauf oder einer Bewerbung suchen soll. Manager tun manchmal einfach das Beste, was sie können, um die Papiere zu sortieren und herauszufinden, wer der Beste für den Job ist. Manchmal verwenden sie völlig willkürliche Screening-Methoden, die nichts mit den Qualifikationen der Bewerber zu tun haben. Behalte dein Selbstvertrauen und erinnere dich daran, dass du deine Sachen kennst.

Versuchen Sie jeden Tag etwas zu tun, um Ihren Traumjob zu bekommen. Polnisch Sie Ihren Lebenslauf, telefonieren Sie, besuchen Sie eine Networking-Veranstaltung, lesen Sie einen Artikel, der zu Ihrem Bereich gehört. Es kann alles sein. Mach einfach etwas. Sie erhalten neue Perspektiven und neue Perspektiven auf dem Markt. Sie bleiben auf dem Laufenden und sind zuversichtlich, dass Sie sich ständig verbessern.

Irgendwann müssen Sie vielleicht einen Job annehmen, der nicht genau Ihren Vorstellungen entspricht. Das ist ok. Es ist viel einfacher, eine sinnvolle Arbeit von einer Anstellung als von der Couch zu finden. Sie wissen nicht, wen Sie treffen könnten oder welche Möglichkeiten sich ergeben, wenn Sie an einem weniger als perfekten Job arbeiten. Denken Sie daran, dass alles, was Sie tun und lernen, Ihnen eine weitere marktfähige Fähigkeit für diesen perfekten Job gibt. Die richtige Person wird Ihre positive Einstellung, Ihre Einstellung und Ihre Fähigkeiten zur richtigen Zeit erkennen.

Letztes Update am 11. Mai 2019 18:40