» » Sicheres Babybaden

Sicheres Babybaden

eingetragen in: Baby | 0

Es ist wichtig, dass Sie sich der Gefahren bewusst sind, die sich beim Baden Ihres Babys ergeben können. Jedes Jahr gibt es Hunderte von Babys, die durch das Unachtsamkeit und Ertrinken in ihrem Badewasser verletzt werden.
Es dauert nur ein 10 cm Wasser, um ein Baby zu ertränken und Sie sollten Ihr Baby nie allein in der Badewanne lassen, auch nicht für einen Augenblick. Probleme können schneller passieren, als sich viele Eltern vorstellen können.

Es ist nicht angebracht, ein Baby unter Anleitung eines anderen Kindes zu lassen, da die meisten Kinder im Falle eines Unfalls nicht wissen, was zu tun ist, und es kann zu Tod oder Verletzung kommen, bevor es zu spät für Ihre Unterstützung ist. Wenn Sie gut organisiert sind, sollte es keinen Grund geben, Ihr Baby unbeaufsichtigt zu lassen, da Sie jederzeit alle notwendigen Seifen, Handtücher und andere Notwendigkeiten zur Hand haben.

Wenn es andere Ablenkungen wie das Telefon oder die Türklingel gibt, lassen Sie sie als Ihr Baby ist viel wichtiger als alles andere. Wenn es keine Alternative gibt, dann nehmen Sie Ihr Baby aus dem Bad und kümmern sich um alles, was Ihre Aufmerksamkeit erfordert, und dann können Sie das Baby sicher in die Badewanne zurücklegen, sobald Sie das Problem gelöst haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Bad bei der richtigen Temperatur haben, bevor Ihr Baby ins Wasser kommt, und halten Sie es von den Wasserhähnen fern, da der heiße Wasserhahn genügend Wärme speichern kann, nachdem das Wasser aufgehört hat, die empfindliche Haut Ihres Babys zu verbrühen.

Das Wasser sollte lauwarm und nicht bei einer Temperatur sein, die Unannehmlichkeiten verursacht, da Babys nicht in der Lage sind, den Temperaturen zu widerstehen, bei denen sich Erwachsene wohl fühlen.

Das Baden sollte immer mit dem Baby in der sitzenden Position getan werden, da stehendes das Kind erlaubt, umzufallen und Verletzungen zu verursachen, wenn der Kopf oder andere Teile des Körpers in Kontakt mit der harten Oberfläche des Bades kommen.
Bäder sind oft rutschig und ein Baby oder Kleinkind wird auch nach dem Gehen unruhig auf den Beinen sein.
Eine Gummibadmatte verhindert, dass Ihr Baby rutscht.

Sie brauchen nicht mehr als ein paar Zentimeter Wasser, damit Ihr Baby darin sitzen kann, während Sie es baden.

Lassen Sie Ihr Baby nicht längere Zeit in Wasser mit Shampoo oder Reiniger sitzen, da dies Hautbeschwerden und Irritationen verursachen kann. Beachten Sie, dass die Wassereinstellungen der meisten Wassererhitzer ausreichend sind, um Babys innerhalb von Sekunden Verbrennungen dritten Grades zu geben. Das ist einer der Gründe, warum Sie Ihr Baby nie in einem Bad haben sollten, wenn das Wasser läuft.

Letztes Update am 11. Mai 2019 18:41

Badebekleidung
Bekleidungssets
Strampler
Bodys & Einteiler
Hosen
Jacken, Mäntel & Westen
Jeanshosen