» » Muttermilch lagern

Muttermilch lagern

eingetragen in: Baby | 0

Wenn Sie Ihren Babys Muttermilch geben können, sollten Sie sich glücklich schätzen. Dies ist wahrscheinlich eines der besten Dinge, die Sie als Mutter tun können. Genießen Sie diese Zeit, um eine enge Beziehung zu Ihrem Neugeborenen zu knüpfen und ergreifen Sie die Gelegenheit, sie zu halten, wann immer Sie können. Wenn Sie nach der Geburt wieder ein normales Leben führen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie manchmal aufgefordert werden, Ihr Zuhause zur Arbeit zu verlassen. Sie sind vielleicht nicht immer da, wenn sie hungrig sind, und während Sie sie überall hin mitnehmen wollen, ist dies keine Option. Wie können Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren, wenn Sie Ihre Kleine ständig im Auge behalten müssen? Um den Anforderungen gerecht zu werden, entscheiden Sie sich dafür, Ihre Milch zu pumpen und zu lagern. Wenn Ihr Baby vor Hunger weint, kann Ihr Partner einfach die Milch aus dem Kühlschrank nehmen und füttern.

Wenn Sie sich in solchen Situationen befinden, müssen Sie wissen, wie Sie es sicher aufbewahren. In der heutigen schnelllebigen Gesellschaft kann es für Sie schwierig sein, ständig die Zeit zu finden, Ihr Kind zu stillen. Wenn Sie an einem öffentlichen Ort sind, kann dies auch sehr unbequem sein. Wenn Sie sich in einer Situation festgefahren fühlen, wäre die beste Option für den Moment die Verwendung von Muttermilch. Dabei wird die Milch mechanisch aus der Brust gepresst und in einer Flasche aufbewahrt, um sie später zu verwenden. Sie können normalerweise eine Pumpe benutzen, um die Milch herauszudrücken, und das ist besonders praktisch, wenn nur der Vater oder das Kindermädchen zuhause Ihr Kind beobachten.

Bei richtiger Lagerung kann die Milch lange anhalten. In den Geschäften gibt es Plastikflaschen und -säcke, die speziell zum Aufbewahren und Aufbewahren dieser Art von Nahrung entwickelt wurden. Sie können es einfach in den Gefrierschrank oder Kühlschrank legen, so dass Sie seine Haltbarkeit verlängern können. Wird es jedoch im Gefrierschrank aufbewahrt, verliert die Milch einige ihrer Nährstoffe, Antikörper und Enzyme. Dies ist der Fall, wenn Essen auf die gleiche Weise beiseite gelegt wird. Aber es kommt darauf an, dass es immer noch viel gesünder ist als die Formel, die Sie kaufen.

Um zu testen, ob die Milch für Ihr Kind noch frisch und sicher ist, müssen Sie es einfach riechen. Sie sollten es auch bei Raumtemperatur lagern können. Seine Haltbarkeit beträgt jedoch nur sechs oder acht Stunden. Alles darüber hinaus ist schädlich für die Gesundheit Ihres Babys. Wenn du alle Regeln befolgt hast, aber manchmal feststellst, dass dein Baby nicht darauf reagiert, genauso wie beim Stillen, könnte der Schuldige die Milchflasche sein. Ihr Baby könnte so sehr an das Stillen gewöhnt gewesen sein, dass es für sie schwierig ist, zu lernen, aus der Flasche zu saugen. In solchen Fällen können Sie die Flasche wahrscheinlich in den ersten 4 Wochen ihres Lebens ein paar Mal einführen. Auf diese Weise wird es keine große Anpassung für sie sein, wenn die Zeit es erfordert.

Letztes Update am 11. Mai 2019 18:39

Badebekleidung
Bekleidungssets
Strampler
Bodys & Einteiler
Hosen
Jacken, Mäntel & Westen
Jeanshosen