» » Grundlegende Pferdeernährung

Grundlegende Pferdeernährung

eingetragen in: Tierwelt | 0

Während Sie denken, dass dies eine einfache Sache zu tun ist – füttern Sie Ihr Pferd – würden Sie überrascht sein über die Anzahl der Pferdebesitzer, die nicht über die Grundlagen wissen. Es gibt keine Faustregel für die Fütterung, da die Ernährung jedes Pferdes abhängig von Alter, Gewicht und Aktivität variiert.

Zu Beginn verwendet Ihr Pferd natürlich Futter als einen Hauptbestandteil ihrer Ernährung. Es ist eines der wichtigsten Notwendigkeiten für ein richtig funktionierendes Verdauungssystem. Wenn wir von Futter sprechen, meinen wir normalerweise natürliche Weide und geschnittenes Heu.

Reife Pferde essen täglich etwa 2 bis 2,5 Prozent ihres Körpergewichts im Futter. Also wird ein 1000 Pfund Pferd ungefähr 20 bis 25 Pfund Futter pro Tag essen. Dies bedeutet qualitativ hochwertiges Futter, nicht minderwertige Ballaststoffe (die die Verdauung beeinträchtigen können).

In einer perfekten Weidewelt sollte Ihr Pferd täglich mindestens 1 Prozent seines Körpergewichts in Heu- / Weidefutter essen. Wenn Ihr Pferd nicht viel Arbeit verrichtet, werden sie sich gut mit Futter versorgen, ohne dass Getreide hineingeworfen wird. Auf der anderen Seite müssen Pferde, die wachsen, züchten oder arbeiten, neben Futter auch Ergänzungsmittel wie Getreide oder Nahrungsergänzungsmittel haben konzentrieren. Denken Sie daran, dass Futter mindestens die Hälfte oder mehr des Gesamtgewichts des täglich verzehrten Futters für optimales Wachstum und Entwicklung bereitstellen sollte.

Bevor Sie Ihrem Pferd eine ausgewogene „Mahlzeit“ geben können, müssen Sie den Nährstoffgehalt und die Qualität Ihres Futters kennen. Sobald Sie das wissen, können Sie die richtigen Mengen von jedem herausfinden, um Nährstoffanforderungen zu erfüllen.

Die beste Quelle und die günstigste für Sommerfutter ist Ihre Weide. Und in den meisten Fällen kann gute Weide für sich alle Ernährungsbedürfnisse Ihres Pferdes erfüllen. Wie finden Sie heraus, wie viel Weide benötigt wird, um ein Pferd zu füttern? Hier ist eine grobe Richtlinie, um Ihnen zu helfen: (mit einem Gewicht von 1.000 – 1.200 Pfund)

Stute und Fohlen 1,75 bis 2 Hektar
Jährlinge 1,5 bis 2 Morgen
Weanlings 0,5 bis 1 Morgen

Winterfutter natürlich würde Heu geschnitten werden, und wieder, hohe Qualität, wenn Sie es zur Verfügung stellen können. Es sollte früh geschnitten werden, grün und grün und frei von Staub, Schimmel, Unkraut und Stoppeln sein. Dieses Futter ist normalerweise reich an Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen.

Ja, Sie können Luzerne Heu verwenden, aber seien Sie vorsichtig mit dem höheren Eiweißgehalt, wenn Sie junge, wachsende Pferde füttern, da diese im Verhältnis zu Phosphor eine übermäßige Menge an Kalzium enthalten können. Zu viel Kalzium ist nicht gut für das Wachstum von Pferden. Wenn Sie sich über die Qualität von Heu nicht sicher sind, lassen Sie es analysieren.

Letztes Update am 9. Oktober 2019 11:56