» » Espressomaschine kaufen

Espressomaschine kaufen

eingetragen in: Allgemein | 0

Die meisten Leute, die Spezialität Kaffeegetränke lieben, kaufen schließlich eine Espressomaschine. Mit einem guten, können Sie alle Ihre Lieblingsgetränke in den Komfort Ihrer eigenen Küche machen und ein oder zwei neue Rezepte ausprobieren. Da dies eine große Investition ist, sollten Sie etwas Zeit mit dem Lernen dieser Maschinen verbringen, bevor Sie kaufen. Informieren Sie sich über die verfügbaren Funktionen und lesen Sie einige Rezensionen, um die beste Maschine für Ihr Zuhause zu finden.

Gemeinsame Arten von Espressomaschine

Manuelle Espressomaschinen
Manuelle Maschinen erfordern, dass Sie alle Arbeiten ausführen. Sie messen und mahlen die Bohnen, stampfen den Boden und brühen den Kaffee. Dies sind die billigsten Maschinen. Einige begeisterte Espressotrinker benutzen nur eine manuelle Maschine.

Halbautomatische Maschinen
Halbautomatiken erledigen einen Teil der Arbeit für Sie. Sie passen die Wassertemperatur und den Wasserdruck an. Schleifen und stampfen Sie die Bohnen und die Maschine erledigt den Rest. Sie sind teurer als eine manuelle Maschine, aber viel günstiger als ein vollautomatisches Modell. Diese Maschinen sind eine gute erste Cappuccino-Maschine.

Automatische Maschinen
Automatische Maschinen erledigen die ganze Arbeit für Sie. Alles, was Sie tun müssen, ist das Wasser und die Bohnen hinzuzufügen. Mit einem Knopfdruck erhalten Sie eine große Tasse Ihres Lieblingsjava-Drinks.

Automatische Maschinen
Super-Automaten machen alles vom Mahlen und Stampfen der Bohnen bis zum fertigen Produkt. Sie imprägnieren die Bohnen mit Wasser für mehr Geschmack als andere Maschinen. Der gesamte Prozess ist schneller als normale Automatik. Diese Maschinen sind oft in Restaurants und Cafés zu finden.

Große Espresso Maker Funktionen
Die Merkmale variieren von Maschine zu Maschine. Wenn Sie zwei Modelle miteinander vergleichen, sehen Sie sich die Funktionen an, die jeweils enthalten sind, um festzustellen, welche Ihren Anforderungen besser entsprechen.

Bohnenmühle
Teurer Maschinen haben oft eine eingebaute Mühle. Die Bohnen werden für jede einzelne Tasse gemahlen. Dies ergibt mehr Geschmack von den Ölen in den Bohnen. Das Getränk wird mit dieser Funktion frisch schmecken.

Milchschäumer
Für Cappuccino oder Latte Drinks benötigen Sie eine Düse. Dies kann entweder ein Schaumstab oder ein separater Milchbehälter sein. Teurere Modelle haben einen Container.

Podkompatibel
Pods sind kleine Päckchen, die aus einem Filtermaterial auf der Außenseite und gemahlenen Bohnen auf der Innenseite bestehen. Die Kapseln sind für eine Tasse vordosiert. Stellen Sie einfach die Kapsel in die Maschine und brühen Sie Ihren Kaffee. Die meisten Menschen lieben die Schoten aus Bequemlichkeit oder hassen sie und beklagen den bitteren Geschmack.

Wasserfilter
Einige der teureren Maschinen haben einen eingebauten Wasserfilter, um Chlor oder andere Chemikalien vor dem Brühen aus dem Wasser zu entfernen. Dies sind meist Kohlefilter. Wenn Ihr Wasser stark gechlort ist, werden Sie den Unterschied mit einem eingebauten Filter bemerken.

Tassenwärmer
Ein Tassenwärmer hält den Becher vor dem Aufbrühen warm. Dies führt zu einem heißeren Getränk. Diese Funktion befindet sich normalerweise oben auf der Maschine.

Heißwasserspender
Einige Maschinen haben ein separates Ventil zur Abgabe von heißem Wasser. Diese Funktion eignet sich hervorragend zum Zubereiten von Tee oder heißer Schokolade. Die meisten Maschinen, die in kommerziellen Einrichtungen verwendet werden, haben diese Eigenschaft.

Einige andere Dinge zu beachten

o Stahl- oder Messingmaschinen sind am besten. Manche Leute bemerken einen Nachgeschmack mit Aluminiummaschinen.
o Sehen Sie sich den Pumpendruck bei Haushaltskaffeemaschinen an. Stärkere Pumpen arbeiten mit feinerem Boden. Sie sollten mindestens 14 bar oder mehr für den Pumpendruck haben.
o Suchen Sie nach einem abnehmbaren Wassertank. Dies ist einfacher zu reinigen oder zu entleeren und verhindert, dass sich stauendes Wasser am Boden des Tanks ansammelt.

Letztes Update am 13. Juni 2019 9:13